Theater und Gericht

Forschungsprojekte

Zur Verbindung von Theater und Gericht forschen wir seit über 10 Jahren.

Insgesamt haben wir drei grössere Projekte realisieren können.

1. (Un-)Recht inszenieren. Nikolaj Evreinovs Stück "Stücke der Nemesis" (Šagi nemezidy)

In diesem Projekt haben wir Nikolaj Evreinovs Stück "Stücke der Nemesis" ediert, übersetzt und herausgegeben. Die Regisseurin Yuri Birte Anderson hat das Stück anschliessend im Staatstheater Braunschweig uraufgeführt. Alle Materilien zur Aufführung, die kostenlosen PDFs der Bücher, die bei diaphanes erschienen sind, und Rezensionen zum Stück haben wir auf der Seite gesammelt.

 

2. Literatur und Kunst vor Gericht

In zwei aufeinanderfolgenden SNF-Forschungsprojekten haben wir Gerichtsprozesse untersucht, in denen Literatur und Kunst vor Gericht stand. Entstanden sind zahlreiche Artikel zum Thema und mehrere Bücher, u.a. die Dissertation von Sandra Frimmel über Gerichtsprozesse gegen Künstler:innen und Kurator:innen in Russland, die auf Deutsch und Englisch erschienen ist.

 

3. Agitgerichte

Zu den Agitgerichten, die ab 1917 in der Sowjetunion aufgeführt worden sind, ist eine Doktorarbeit entstanden von Gianna Frölicher sowie eine Edition von drei Agitstücken, die Gianna Frölicher und Sylvia Sasse herausgegeben haben: