Editionen

Editionen, Übersetzungen

Seit 2008 haben wir regelmässig Texte übersetzt und herausgegeben. An den Übersetzungen waren sowohl Mitarbeiter:innen aus dem Seminar als auch freiberufliche Übersetzer:innen beteiligt.

 

Michail M. Bachtin: 

Michail Bachtin. Sprechgattungen. Hg. von Rainer Grübel, Renate Lachmann, Sylvia Sasse, aus dem Russischen von Rainer Grübel und Alfred Sproede, mit einem Nachwort von Renate Lachmann und Sylvia Sasse, Berlin: Matthes & Seitz 2017.

Michail Bachtin. Zur Philosophie der Handlung. Hg. und mit einem Vorwort von Sylvia Sasse. Aus dem Russischen von Dorothea Trottenberg. Berlin: Matthes & Seitz 2011.

»Das Lachen ist ein großer Revolutionär« Michail M. Bachtins Dissertationsverteidigung im Jahr 1946, hg. von Sylvia Sasse, aus dem Russischen von Anne Krier, Zürich: Edition Schublade 2015.

  •  

Nikolaj Evreinov:

Nikolaj Evreinov, Schritte der Nemesis, hg. und mit Nachwort von Sylvia Sasse und Gleb. J. Albert, aus dem Russischen von Regine Kühn, Zürich/Berlin: diaphanes 2022.

Nikolai Evreinov, Steps of Nemesis, ed. by Sylvia Sasse und Gleb. J. Albert, translated by Zachary King, Zürich/Berlin: diaphanes 2022.

Nikolai Evreinov & others, The Storming of the Winter Palace, ed. by Inke Arns, Igor Cubarov, Sylvia Sasse, translated by Bernard Heise, David Riff, and Jordan Lee Schnee, editorial assistance by Andri Hürlemann (Zürich, Berlin: diaphanes 2017)

Nikolaj Evreinov & andere, Der Sturm auf den Winterpalast, hg. von Inke Arns, Igor Cubarov, Sylvia Sasse, aus dem Russischen von Gianna Frölicher, Anne Krier und Regine Kühn, unter Mitarbeit von Andri Hürlemann, Zürich, Berlin: diaphanes 2017.

Nikolaj Evreinov. Theater für sich selbst. Hg. und mit einem Vorwort von Sylvia Sasse. Aus dem Russischen von Regine Kühn. Berlin: Matthes & Seitz 2017.

 

Viktoria Lomasko:

Viktoria Lomasko, Verbotene Kunst: Eine Moskauer Ausstellung. Gerichtsreportage (Zeugnisse & Dokumente), hg. und übersetzt aus dem Russischen von Sandra Frimmel, Berlin Matthes&Seitz 2013.

Viktoria Lomasko, Die Unsichtbaren und die Zornigen, hg. und übersetzt aus dem Russischen von Sandra Frimmel, Zürich, Berlin: diaphanes 2018.

 

Artur Żmijewski

Artur Żmijewski, Kunst als Alibi,  hg. von Sandra Frimmel, Fabienne Liptay, Dorota Sajewska, Sylvia Sasse, aus dem Polnischen von Nina Seiler und Marcin Zastróżny, aus dem Englischen von Susie Trenka, Zürich, Berlin: diaphanes 2017.

 

Kirill Medvedev:

Dossier mit Texten von Kirill Medvedev, ediert und übersetzt von Matthias Meindl und Georg Witte. Schreibheft 59 (Frühling 2011).

Kirill Medwedew, Antifaschismus für alle, hg. und übersetzt aus dem Russischen von Matthias Meindl und Georg Witte. Berlin, Matthes & Seitz, 2020.

 

Sergej Tretjakov:

Sergei Tretjakow: Fakten / Räume. Reiseskizzen 1925-1937, hg. mit Susanne Strätling, aus dem Russ. von Andreas Tretner, Maria Rajer, Rudolf Selke, Tatjana Hofmann und Susanne Strätling. Leipzig: Spector Books, 2021.

Sergej M. Tret’jakov: Ot Pekina do Pragi. Putevaja proza 1925-1937 godov, hg. mit Susanne Strätling, St. Petersburg: Izd. Evropejskogo universiteta, 2020.

Sergej M. Tret'jakov: Ich will ein Kind! Zwei Stückfassungen und ein Film-Libretto, Bd. 1, hg. mit J. E. Ditschek, Berlin 2019.

Sergej M. Tret'jakov: Ich will ein Kind! Materialien und Analysen, Bd. 2, hg. mit J. E.
Ditschek, Berlin 2019.

Sergej M. Tret’jakov: Choču rebënka! P’esy – scenarij – diskussii, aus dem Dt. von T.
Nabatnikova, St. Peterburg 2018.

 

Diverses:

Gerichtstheater. Drei sowjetische Agitgerichte, hg. von Gianna Frölicher und Sylvia Sasse, aus dem Russischen von Gianna Frölicher und Joseph Wälzholz, Leipzig: LLV 2015.

Tomáš Glanc (Hg.): »Sie faulen bereits, und der Brand ist entfacht.« Die russische Rezeption von DADA, aus dem Russischen von Anja Schloßberger, Irena Akopjan und Thomas Keith, Zürich Edition Schublade 2016.

Matteo Bertelé, Sandra Frimmel (Hg.): La nuova arte sovietica: una prospettiva non ufficiale, aus dem Italienischen von Henrieke Markert, aus dem Russischen und Englischen von Sandra Frimmel, Zürich Edition Schublade 2014.

 

Kollektive Aktionen:

Kollektive Aktionen, Reisen aus der Stadt, hg. von Sabine Hänsgen, Georg Witte und Sylvia Sasse, aus dem Russischen von Anja Schloßberger, Sabine Hänsgen, Georg Witte, Zürich/Berlin: diaphanes 2023.